*
Menu
Was ist Logopädie Was ist Logopädie
Sprachentwicklung Sprachentwicklung
Störungsbilder Störungsbilder
Abklärung Abklärung
Therapie / Beratung Therapie / Beratung
Über uns Über uns
Kontakt / Lageplan Kontakt / Lageplan
Links Links
Sponsoren Sponsoren
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
Deine Sprache zeigt

Deine Sprache zeigt, was du heute bist, und sie bestimmt, was du morgen sein wirst.

Raymond Hull

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Was ist eine logopädische Therapie?

Die logopädische Therapie findet ein- bis zweimal wöchentlich in Einzelsituationen statt. Je nach Störungsbild, vorhandenen Ressourcen und individuellen Bedürfnissen der Betroffenen kommen unterschiedliche
Therapiemethoden zum Einsatz. Die Therapie wird auf die Probleme des einzelnen Kindes oder
Erwachsenen abgestimmt und im Laufe der Behandlung immer wieder an deren Fähigkeiten angepasst.

Ziel der Therapie ist nicht in jedem Fall die Idealnorm im Hinblick auf Stimme, Sprache oder Sprechen zu erreichen, sondern die bestmögliche Teilnahme der Betroffenen am gesellschaftlichen Leben. Eine grosse Bedeutung kommt auch der Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Bezugspersonen (Kindergärtnerin, Lehrperson, Lebenspartner usw.) zu. Beispielsweise können die Eltern ihre Kinder unter Anleitung der Logopädin zuhause unterstützen und so einen grossen Beitrag zum Erfolg der Therapie leisten.

 

Wer übernimmt die Kosten für die Therapie?

Die Kosten der logopädischen Therapie trägt bei Kindern und Jugendlichen der Staat, bei Erwachsenen die Krankenkasse (oder zum Teil auch die Unfallversicherung) nach ärztlicher Überweisung.

 

Was ist eine Beratung?

Bei geringfügigen Auffälligkeiten reichen manchmal auch Beratungen, welche in grösseren Abständen
(z.B. einmal monatlich) erfolgen. Dabei bekommen das Kind und seine Bezugspersonen Tipps und Ideen, wie sie zuhause üben können.

Beratungsgespräche gehören als integrierter Bestandteil zu jeder logopädischen Intervention dazu.

 
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail